0 0

AGB

Wir bitten um Beachtung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die sie ausdrucken können.

I. Abschluß des Vertrags

Durch das Ausfüllen und Absenden des elektronischen Bestellformulars geben Sie eine Willenserklärung zum Abschluss eines Kaufvertrags ab und akzeptieren unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Das Zen Zentrum Tao Chan e.V. bemüht sich Ihre Bestellung so schnell wie möglich auszuführen. Für den Fall, dass die bestellte Ware vergriffen ist, bleibt die Nichtlieferung vorbehalten. Preise und Bedingungen gelten in der aktuellen Fassung. Eventuelle Änderungen gelten nicht für bereits abgeschlossene Verträge. Preisänderungen bei Druckfehlern bleiben vorbehalten. Ihre Daten werden von uns gespeichert, geschützt und nicht weitergegeben. Nach Eingang Ihrer Bestellung bei uns erhalten Sie eine Bestätigung per e-mail.

II. Preise und Zahlungsmodalitäten

Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Bei Sendungen in Nicht-EG-Staaten entfällt die Mehrwertsteuer und wird unsererseits vom Preis abgezogen. Bei einer Versendung der Bestellung berechnen wir zusätzlich Versandkosten, abhängig von Format und Gewicht Ihrer Bestellung.

Wir berechnen Ihnen nur die tatsächlich anfallenden Versandkosten.

Die Kosten einer Versendung ins Ausland oder von Paketen teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit. Bei wiederholter Zustellung, wegen Abwesenheit oder Annahmeverweigerung stellen wir die Versandkosten erneut in Rechnung. Das Eigentum an der Ware bleibt vorbehalten bis zur vollständigen Bezahlung
Wir bitten um Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung, die Sie mit der Lieferung erhalten werden. Bei einer Bestellung im Ausland bitten wir um Vorauskasse. Sie erhalten per e-mail oder Brief eine Rechnung. Nach Zahlungseingang erhalten Sie umgehend die gewünschte Ware.

III. Gewährleistungsbedingungen

Bei Beanstandungen wenden Sie sich bitte umgehend an das Zen Zentrum Tao Chan, vertreten durch Herrn Klaus Pauly, Adelheidstr. 37, 65185 Wiesbaden oder an unsere e-mail-Adresse. Bei Vorliegen eines von uns zu vertretenden Mangels der bestellten Ware nehmen wir selbstverständlich die Ware zurück und senden Ihnen ein mangelfreies Exemplar. Für den Fall des Vorliegens der gesetzlichen Voraussetzungen bestehen alternativ folgende Rechte: Im Falle des Fehlschlagens der Nachbesserung haben Sie das Recht, von dem Vertrag zurückzutreten, den Kaufpreis zu mindern, Schadensersatz geltend zu machen oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen zu verlangen. Bitte untersuchen Sie die Warenlieferung bei Erhalt auf Transportschäden. Bei beschädigter Sendung, ob außen oder innen, sollten Sie eine Bestätigung des Schadens durch den Zusteller einholen und bei uns einreichen. Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Wiesbaden. Soweit Gerichtsstandsvereinbarungen zulässig sind, ist Wiesbaden der gewählte Gerichtsstand. Für alle Vertragsverhältnisse mit Auslandsbezug gilt deutsches Recht.

IV. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Tao Chan Zentrum e.V.
Adelheidstr. 37
D-65185 Wiesbaden

Fax +49 (0)611 - 940 62 32
Oder per Email an: bestellung@tao-chan.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

V. Haftung

Das Zen Zentrum Tao Chan e.V. übernimmt keine Haftung für Vermögens-und Eigentumsschäden, die nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Zentrums oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen. Wir weisen daraufhin, dass wir für eine ununterbrochene Internetpräsenz und eine fehlerfreie Übertragung und zur Verfügungstellung von elektronischen Daten nicht garantieren können.